Synergien

März 2016

Ein außergewöhnlicher Ort mitten in den sanften Hügeln oberhalb des Bodensees. Die herrliche Rundumsicht,  der freie Blick auf den schillernden See. Zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis. Kein Ort für Fastfood, Hektik und Zeitdruck.

Entweder bringt einem der pure Zufall an diesen Ort oder man fährt bewusst dorthin. Ruggisberg. Einige Sträßchen links und rechts nach Lömmenschwil thront unscheinbar ein traditioneller Landgasthof. Ein tolles Ensemble mit Haus und Scheune. Mit dem ersten Schritt durch das Gartentor ist man aber in einer anderen Welt. Großzügig breitet sich eine Gartenterrasse aus und der grüne Rasenteppich verschmelzt in der Ferne direkt mit dem See.

 

Restaurant Ruggisberg. Barbara und Werner Nöckl feiern heuer das 15 jährige Jubiläum. Barbara und Werner über ihr kulinarisches Schaffen:

Leben mit der Natur und den Jahreszeiten ist für uns selbstverständlich auch beim Kochen. Wertvoll und wohltuend sind die zubereiteten Speisen. Täglich wendet Werner die Grundsätze der modernen Ernährungsphysiologie und die kochtechnischen Eigenschaften der frischen Produkte an. Dank sorgfältigem Arbeiten und Erhalten des Eigengeschmacks entstehen harmonische Kombinationen. Wir lieben die Abwechslung zwischen traditionellen und neuzeitlich internationalen Gerichten und bieten immer auch beides an. Solange vorrätig gibt's Fleischgerichte vom Schottischen Hochlandrind aus eigener Haltung.

 

Synergieeffekt. Fehlt also nur noch die passende relaxte Musik um alle Kräfte wirken zu lassen. . Barjazz eben! Unaufdringlich, swingend, live, handgemacht und mundgeblasen. Wie sagte einst Aristoteles: "Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile".

Danke für die Einladung.